Kontakt: +49 511 59095 – 942

tRick: simple network 2 - Geschwindigkeit

Thumbnail

Vergleich Infrastructure as Code (IaC) Frameworks - tRick

Alle Posts

  1. Abstraktion und Lines of Code
  2. Geschwindigkeit
  3. Diversity (polyglott), Tooling, Fazit

Benchmark Ausführungsgeschindigkeit

Ausführungsgeschwindigkeit

Direkt aus dem tRick Repository wird mehrfach (n=10) der Zyklus Build -> Check -> Deploy -> Remove ausgeführt. Damit sollen Cache Effekte statistisch gemittelt werden. Dazu nehme ich das Tool hyperfine zur Hilfe. Es führt Kommandos automatisch mehrfach aus und mittelt die Ergebnisse.

Meine Annahme ist es, dass Terraform vorne liegt, da das Programm selber statisch kompiliert in go geschrieben ist. Außerdem geht die Ausführung direkt auf die API.

Weiterlesen →

Managing multiple stages with Terraform

Thumbnail
Verwalten mehrerer environments in Terraform Zur Zeit ist dieser Artikel nur in Englisch verfügbar. Weiterlesen →

tRick: simple network 1 - Abstraktion und LoC

Thumbnail

Vergleich Infrastructure as Code (IaC) Frameworks - tRick

Ein Toolvergleich für Infrastructure as Code.

Um effektiv AWS oder generell Cloud Ressourcen zu erzeugen, verwendet man zur Erhöhung des Automatisierungsgrades “Infrastracture as Code”, d.h. die Server, Datenbanken usw. werden in einer Sprache kodiert. Dieser Vorgang wird sinvollerweise über ein Framework, welches Tools dafür zur Verfügung stellt unterstützt.

Aber für welches Tool/Framework entscheidet man sich?

Hier werden wir mit Dimensionen für den tRick Benchmark Entscheidungshilfen geben.

Weiterlesen →

tRick: simple network 3 - Diversity (polyglott), Tooling, Fazit

Thumbnail
Vergleich Infrastructure as Code (IaC) Frameworks - tRick Vergleich der unterstützen Programmierungsprachen, Tooling und Fazit Release Mitte Juni Alle Posts Abstraktion und Lines of Code Geschwindigkeit Diversity (polyglott), Tooling, Fazit Weiterlesen →

Cloud Arbeiterbienen für die Build Pipeline - Jenkins mit dynamischen Verarbeitungsknoten über AWS Plugin

Thumbnail
Jenkins als Build Server erfreut sich einer großen Verbreitung. Die architekturelle Frage, die sich dabei stellt ist: Wie groß lege ich den Server aus, damit er neben des Management der Build Projekte auch die Builds selber verarbeiten kann? Die einfachste Antwort darauf ist ja: AWS CodeBuild verwenden, aber wenn das nicht geht? Dann bietet das EC2-Plugin eine dynamische Lösung mit AWS Mitteln: Die Worker Knoten werden vollautomatisch dynamisch als EC2 Instanzen erzeugt und wieder abgebaut. Weiterlesen →