Recent Articles on the tecRacer AWS Blog

Vortrag Aufbau einer DDoS-Resilient Architektur auf AWS

Wie können wir unsere Web-Systeme for DDoS Attacken bestmöglich schützen? Was sind mögliche Angriffe? Wie kann AWS effizient eingesetzt werden um diese Attacken bestmöglich abzuwehren? Auf dem AWS Meetup in München (http://www.meetup.com/de/AWS-Munich/events/219210485/) haben wir unseren Ansatz vorgestellt: https://speakerdeck.com/michaelwittig/ddos-resilient-architecture-on-aws

Vortrag Datenbank am Limit: spaltenorientiert als Ausweg

Wir alle kennen und schätzen SQL- und NoSQL-­Datenbanken. Doch es gibt Anwendungsfälle, in denen diese Datenbanken an ihre Grenzen stoßen. Zum Beispiel bei der Analyse von Finanzmarktdaten. Dort müssen Zeitreihen von enormer Größe verarbeitet werden. Am 22. April 2015 hält Michael Wittig, Senior Consultant bei tecRacer, einen Vortrag auf der BigDataCon in Mainz (Link: http://bigdatacon.de/2015/sessions/datenbank-am-limit-spaltenorientiert-als-ausweg) und zeigt auf, wie spaltenorientierte Datenbanken funktionieren. Die Architektur von Tick-Data­-Systeme wird beleuchtet. Der Vortrag endet mit dem Beispiel einer technischen Implementierung für Finanzmarktdaten.

Unser AWS Buch-Projekt "Amazon Web Services in Action"

Es gibt viele Wege, die einem den Einstieg in AWS erleichtern: ein AWS Training mit tecRacer, die umfangreiche Dokumentation von AWS und unzählige Artikel im Internet. Wer gerne mit einem Buch in der Hand in ein Thema einsteigt hatte es bisher aufgrund der sehr gerningen Auswahl schwer. Michael und Andreas Wittig, beide Senior Consultants bei tecRacer, wollen das ändern. Seit Januar 2015 schreiben die beiden Brüder an einem Sachbuch mit dem Titel Amazon Web Services in Action (http://manning.

tecRacer zum 3. Mal auf der re:Invent in Las Vegas

Dieses Jahr findet zum 3. Mal die jährliche Amazon Web Services Konferenz re:Invent vom 11.-14. November in Las Vegas statt. Wie in den vergangen Jahren sind auch Mitarbeiter von tecRacer vor Ort dabei … die Deutsche Community ist ja in der Vergangenheit in nur geringer Anzahl vertreten gewesen … wir würden uns über ein gemeinsames Bier vor Ort im fernen Las Vegas sehr freuen.

tecRacer wurde von AWS mit der Managed Service Provider Kompetenz ausgezeichnet

Als erster deutscher AWS Partner wurde tecRacer nun von Amazon Web Services mit der “Managed Service Provider” Kompetenz ausgezeichnet. “APN Partners who’ve attained the MSP Competency have demonstrated success in fully managing their customers' AWS-based infrastructure, associated databases, and applications deployed on AWS.” Damit trägt Amazon Web Services unser mehr als 2-jährigen Erfahrung beim AWS Managed Hosting unserer mehr als 30 Kunden Rechnung. http://www.aws-partner-directory.com/PartnerDirectory/PartnerDetail?Name=tecRacer

tecRacer Cloudfrühstück in Köln am 1.10.

Cloud-Frühstück informiert über den Einsatz von Amazon Web Services (AWS) Das Thema Cloud Computing ist das aktuelle Schwerpunktthema im IT-Umfeld. Amazon Web Services ist der Marktführer im B2B-Cloud-Computing und tecRacer kann Ihnen als mehrjähriger Amazon Web Services-Partner folgende Vorteile sichern: IT-Kosten reduzieren sämtliche Ressourcen On-Demand wesentlich höhere Flexibilität in Ihren IT-Projekten nur aktuelle Nutzung bezahlen Um Ihre **persönlichen Vorteile und möglichen Einsatzszenarien von Amazon Web Services ** kennenzulernen, laden wir Sie am 1 Oktober 2014 zu unserem kostenlosen “Cloudfrühstück” im Mediapark Köln ein.

tecRacer jetzt auch in Duisburg

tecRacer hat seit 1. August auch ein Büro in Duisburg Gregor Püttmann (ehemals CIO der GAGFHAH Group und Datawarehouse Consultant bei KPMG/BearingPoint) leitet als Managing Partner unsere neue Niederlassung in Duisburg und verstärkt damit tecRacers Präsenz in der Rhein-Ruhr-Region. Püttmann verfügt über langjährige Erfahrungen bei der Integration von AWS-Infrastrukturen in die Unternehmens-IT. tecRacer wird als autorisierter Amazon Web Services Trainingspartner neben Schulungen in Hannover nun auch Termine in Köln und dem Ruhrgebiet anbieten.