Online Lehren und Lernen ein Erfahrungsaustausch mit Lehrenden und der AWS Usergroup Hannover Di 2. März 2021 15:00 - ca. 18:00



Online Lehren und Lernen - ein Erfahrungsaustausch mit Lehrenden und der AWS Usergroup Hannover

Nicht nur für AWS Interessierte, sondern für alle Lehrenden und Netzwerkenden, die von persönlichem Kontakt zu Online Veranstaltungen umstellen mussten.

Wie kommts dazu? Donnerstag, 2. Februar 2017 - fand das erste Usergroupmeeting in den Räumen von tecRacer statt.

Ca. alle 2 Monate findet ein Erfahrungsaustausch zu AWS Technologien statt. Doch eine Usergroup lebt vom persönlichen Austausch, dem Netzwerken, also von physikalischer Präsenz.

Ab Mai 2021 war es dann nicht mehr möglich, sich persönlich zu treffen. Malte und Gernot sind nicht nur die Organisatoren der Usergroup, sondern auch offizielle AWS Trainer. Das bedeutet, wir mussten auch für Lehrveranstaltungen auf online umstellen.

Inspirationen und Ideen haben wir dabei auch von einer ganz untechnischer Seite bekommen: Vom Impro-Theater. Nele macht unter anderem Workshops und Vorstellungen, die massiv von der Interaktivität mit Teilnehmern lebt.

Daher wollen wir jetzt mit Euch einen Erfahrungsaustausch veranstalten!

Du bist Usergroup Organisator, Lehrende(r) oder generell davon betroffen, alles Online zu machen?

Wir wollen darüber sprechen, was sind die Erfahrungen, was klappt, was nicht.

Rahmen:

Es gibt drei Beiträge, die schon von uns vorab geplant sind. Dein Beitrag kann dazu kommen. 5 Minuten, 10 Minuten, erzähl uns und anderen was sind deine Erfahrungen mit dem plötzlichen Umstieg auf Online Formate

  • Gernot: Digitale Einleitung

  • Nele: Pimp dein digitales Meeting! Wer spielt, schläft nicht Impuls-Workshop Energizer und Spiele,

  • Alle: Diskussion/Erfahrungsaustauch

  • N.N.: Meine Erfahrung

  • Gernot: mmhmm, obs den auch online geht? Licht, Ton und das virtuelle Kamerastudio

  • Alle: Diskussion/Erfahrungsaustauch

  • N.N.: Meine Erfahrung

  • Malte: Konzeptvermittlung im Digitalen Erfahrungen mi Whiteboardtools

  • N.N.: Meine Erfahrung

  • Malte&Gernot: Letzte Worte

Anmeldung

Melde dich in Meetup an und schick die Idee und die Dauer für deinen Beitrag per Mail an “gernot.glawe+olul@gmail.com

Das digitale Rahmenprogramm

Pimp dein digitales Meeting!

Eingefrorene Gesichter, zeitverzögerte Antworten und der permanente Blick auf das eigene Doppelkinn: Videokonferenzen können anstrengen. Wir werden „zoom fatigue“. Und tatsächlich: Im Vergleich zu Präsenz-Meetings ist die Konzentrationsspanne im virtuellen Raum wesentlich kürzer. Das schreit nach neuen Tools und mehr Abwechslung! In diesem Impuls-Workshop geht es um Energizer und Spiele, die trotz vorhandener Bildschirmgrenzen das Meeting dynamisch halten und Spaß machen. Gemeinsam lachen, das Browser- Fenster öffnen und einmal gut durchlüften – das beste Mittel, um danach wieder aufmerksam und leistungsstark einzusteigen.

Online-Referentin

Die Göttingerin Nele Kießling ist Moderatorin für Online-, Hybrid- und Live-Events, Schauspielerin und Trainerin für den Bereich Angewandte Improvisation, Spontanität und Humor. Als Diplom-Kulturwissenschaftlerin, Theatermacherin und Trainerin im Businesskontext weiß sie charmant und kompetent, Theorien in praktischen Kontexten erlebbar zu machen. 2005 gründete sie eine Schule für Improvisation am Theater für Niedersachsen und trainierte 13 Jahre lang Menschen aus den unterschiedlichsten Berufszusammenhängen in Spontanität und Ausdrucksfähigkeit. Als Lehrbeauftragte an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst in Hildesheim sowie der Universität Hildesheim unterrichtete sie erfolgreich viele Jahre Improvisation, Auftrittskompetenz und Selbstpräsentation.

Fabian

Im Präsenz- und Kommunikationstraining glänzt sie mit didaktischer Leichtigkeit und pädagogischem Biss. Sie lehrt und lebt Flexibilität und Humor – immer mit dem Blick auf den individuellen (Berufs-) Kontext. Mit ihrem Online-Angebot als Trainerin, Moderatorin und Performerin bietet Nele Kießling praktische, nahbare und positive Perspektiven für virtuelle Begegnung. www.nelekiessling.de

Konzeptvermittlung im Digitalen - meine Erfahrungen mit Whiteboardtools

Wo ist denn das Flipchart hin? Auf der Suche nach dem(n) optimalen Online Tool(s) gabe es Höhen und Tiefen. Kennt ihr Miro, Excalidraw, malt ihr mit dem IPad, dem remarkable oder habt ihr eine Docucam?

Board

Online-Referent

Hey! Ich bin Malte und habe während meiner Promotion in der Chemiedidaktik meine Liebe zur Datenanalyse entdeckt. Seitdem arbeite ich in verschiedenen Bereichen mit dem Amazon Web Services; immer auch mit dem Fokus auf Wissensvermittlung.

mmhmm, obs denn auch online geht?

Licht, Ton und das virtuelle Kamerastudio Zoom alleine macht ein Meeting noch nicht optimal. Auf der Suche nach den Tools gab es lustiges wie Snap, mächtiges wie obs und unerwartetes wie mmhmm. Seid gespannt.

Studio

Online-Referent

Hi, ich bin Gernot und mache neben IT auch mal so was wie Toastmasters und nehme an Neles Kursen teil.

Similar Posts You Might Enjoy

AWS Certification Challenge - jetzt den CloudPractitioner machen!

Get certified challenge - Ein Meetup der AWS User Group Hannover Wir haben uns entschieden, die User Group in Hannover wieder in deutscher Sprache zu halten. Daher dieser Post auch in Deutsch. The orga team of the AWS User Group Hannover (Malte&Me) decided to get back to german language in the user group, so this post is in german. Einladung Einstieg in die Zertifizierung zum AWS Certified Cloud Practitioner: Wie geht das, Tipps, wie lernt man…. - by Gernot Glawe

AWS Migration best practices - Agile vs. Waterfall?

Changes ahead The industry has changed a lot over the years, and we have seen in particular massive progress with endless resources that have failed to succeed. There is an abundance set of tools, of methodologies, tons of documented experiences but yet fundamentally the needle has not shifted. But how can this be? Shouldn’t we be much smarter in managing programs with all the tools and methodologies in hand? From V model, Prince 2, to Agile, to … ? - by Matthias Jansky

(Prevent) Hacking into a CloudService - About security, ECS and terraform AWS UserGroup Hannover Online Meetup Feb, 4th 2021

Yoni: Oftentimes, when we think about protecting resources in the cloud, we immediately think about the typical ways in - via public-facing applications or abuse of credentials. In this talk, we will look at one additional way: through the work unit parameters of a service. During the development of Indeni’s Cloudrail SaaS product, Yoni was responsible for trying to find ways to hack into the service. One of the ways he found, raises questions about how secure ECS workloads really are. - by Yoni Leitersdorf , Gernot Glawe , Malte Walkowiak